ROENN® Colon

45,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 - 4 Tag(e)

Beschreibung

Highlights

  • Nahrungsergänzungsmittel mit Algenpulver, Inulin, Bakterienstämmen und Vitaminen
  • Für die erfolgreiche Entgiftung des Körpers
  • Stärkung des Immunsystems
  • Wirkt antioxidativ
  • Enthält elementare Milchsäurebakterien für eine intakte Darmflora
  • Zum Aufbau der Darmflora
  • Magensaftresistente Kapseln


Inhalt

60 Kapseln

(0,765€ / Kapsel)


Beschreibung

Unsere Darmflora hat ein breites Aufgaben-spektrum. Eine Homöostase (Gleichgewicht) im Körper ist nur mit einer intakten, gesunden Darmflora möglich.

Die uns freundlich gewogenen Keime verdrängen bedrohende Erreger (z.B. Pilze, Salmonellen), unser Immunsystem wird auf hohem Niveau gehalten und wichtige Vitamine, Enzyme und kurzkettige Fettsäuren werden produziert. Dabei spielt vor allem die richtige Zusammensetzung der Darmbakterien (Lakto- und Bifidobakterien) unserer Darmflora eine große Rolle.


„Alle Krankheiten beginnen im Darm.“ Hippokrates


Die Zusammensetzung unsere Darmflora kann durch äußere Einflüsse wie z.B. Reisen, Stress, Vergiftungen (z.B. Quecksilber), Antibiotika- oder Hormontherapien empfindlich gestört werden. Auch einseitige Ernährung, Alkohol- und Nikotingenuss sowie Bewegungsmangel beein-flussen unsere Darmflora negativ.

Eine nicht intakte Darmflora kann zu vielerlei Beschwerden, wie Völlegefühl, Darmträgheit, Blähungen, Durchfall und Krämpfe. Auch unser Immunsystem wird geschwächt und wir werden anfälliger für Erkrankungen.


Neben vier elementaren Milchsäurebakterien für den Aufbau einer intakten Darmflora enthält ROENN® Colon hauptsächlich Chlorellapulver (Chlorella vulgaris). Chlorella Vulgaris ist eine Alge, mit entgiftenden, immunstimmulierenden und antioxidativen Eigenschaften.

Sie ist reich an Nährstoffen (Proteinen, Ballaststoffen und Vitaminen) und enthält eine hohe Konzentration des Antioxidans Chlorophyll. Dieses kann giftige Substanzen im Körper binden. Neben der Chlorella wird auch die Spirulina Alge verwendet, welche ähnliche Eigenschaften aufweist.

Inulin beeinflusst insbesondere die Darmflora positiv und führt dazu, dass sich die guten Darmbakterien (Lakto- und Bifidobakterien) ansiedeln, während sich die unerwünschten Darmbewohner reduzieren.


Verzehrempfehlung

Täglich 1 Kapsel unzerkaut mit ausreichend Wasser einnehmen.


Zutaten

Chlorellapulver (Chlorella vulgaris), Inulin (aus der Zichorie), Calcium-L-ascorbat, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzlich Kapselhülle), Spirulinapulver (Arthrospira platensis), Calcium-D-pantothenat, Lactobacillus rhamnosus (mikoverkapselt), Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus (mikroverkapselt), Lactobacillus casei


Spirulina

Bei Spirulina handelt es sich um eine Gattung der Cyanobakterien bzw. sog. Blaualgen. Der hohe Polysaccharidgehalt im Burma Spirulina sorgt als Pre-biotikum für die Erhaltung einer gesunden Darmflora.

Die Polysaccharide aus Spirulina besitzen eine hohe immunmodulierende Wirkung. So kann z.B. die Freisetzung von Histamin durch eine Anwendung von Spirulina Präparaten gehemmt werden, was eine antiallergene Wirkung erzeugt.

Eine aktuellere doppelblind placebokontrollierte Studie in der Türkei belegt eine signifikante Effizienz von Spirulina bei der Behandlung von Patienten mit allergischem Schnupfen.

Bei guter Verträglichkeit wurden die Symptome samt Sekretmenge, Niesen, Juckreiz und geschwollenen Schleimhäuten deutlich gebessert.

Eine weitere randomisierten, doppelblind placebokontrollierte Studie zeigte, dass der Spiegel von Interleukin-4, das bei Immunglobulin-E-vermittelten Allergien eine verstärkende Rolle spielt, um etwa 32 % gesenkt werden konnten.

Des Weiteren enthalten Spirulina Algen eine Vielzahl an Antioxidantien, wie Vitamin C und E, ß-Carotin, Selen, Mangan, Zink, Eisen und Chrom. Antioxidantien schützen den Körper vor freien Radikalen und somit vor oxidativen Stress. Zudem kann eine regelmäßige Supplementation von Spirulina regulierend auf den Blutdruck und Cholesterinspiegel wirken.


Inulin

Inulin zählt zu den Ballaststoffen und fördert eine gesunde Darmflora, denn es dient als Nahrung für probiotische Bakterien. Israelische Wissenschaftler haben in einer Humanstudie herausgefunden, dass bei verschiedenen Menschen der Blutzuckerspiegel auf gleiche Lebensmittel unterschiedlich ansteigt. Sie ver-muten, dass diese Differenzen auf unterschied-liche Darmfloren zurückzuführen sind. So kann der glykämische Index nicht als ein konstanter Wert angesehen werden, sondern ist bei gleichen Lebensmitteln für jeden Menschen individuell abweichend. Es ist somit wichtig, auch durch eine Unterstützung der Darmflora einem schnellen Blutzuckeranstieg entgegenzuwirken.


Milchsäurebakterien

Hinter den bekannten Probiotika stecken unter anderem Milchsäurebakterien. Es handelt sich dabei um besonders robuste Spezies, die sowohl die Magensäure, als auch die Gallensäure im Darm überleben. Und das ist auch gut so, denn Milchsäurebakterien gehören zu der natürlichen menschlichen Darmflora.

Die Bakterienkulturen, die der Ordnung der Laktobazillen oder der Bifidobakterien angehören und in Lebensmitteln verwendet werden sind nicht pathogen, d.h. nicht krankheitserregend. In der menschlichen Darmflora finden die Mikroorganismen ideale Lebensbedingungen. Die Darmflora gestillter Säuglinge z.B. besteht zu etwa 90 % aus Bifidobakterien. Im Erwachsenenalter ändert sich jedoch mit der Nahrungsumstellung auch die Darmflorazusammensetzung, sodass lediglich 25 % der vorhandenen Mikroorganismen zu diesen Milchsäurebakterien zählen.

Darmkeime können, je nach Art, für den Menschen durchaus nützlich sein. Sie produzieren unter anderem Vitamin B12, können das Darm-Immunsystem unterstützen, sorgen für eine gesunde Verdauung oder halten Krankheits-erreger in Schach.


Vitamin C

Vitamin C (Ascorbinsäure) trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Zudem schützt es die Zellen vor oxidativen Stress und trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.


Vitamin B5

Vitamin B5 (Calciumpantothenat) trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.


Zurück zu Ausleitung & Entgiftung